Über

Dies ist eine anonyme Seite über Pro Ana.

Sie basiert auf den Erfahrungen eines normalen deutschen Schulmädchens im Alter von 13 Jahren, also mir.

Ich möchte niemanden dazu bewegen, sich mir anzuschließen,

mich zu loben oder (versuchte) Diäten nachzumachen,

sollte das trotzdem passieren, hafte ich nicht dafür.

Ich möchte kein Verständis, sondern einfach eine Hand voll Toleranz, ich bin offen für (höfliche) Fragen, jedoch nicht für Beschimpfung und Beleidigungen.

 

Ah, übrigens: Ich habe komplett garnichts gegen mollige/dicke oder übergewichtige Menschen.  Mir solch etwas anzuhängen, ist unverschämt.

 

Ich habe 2 REGELN:

1. Kein Abführmittel

2. Kein Kotzen

 


Liebe Grüße, 17.02.09, Anonymous

 

 


Alter: 27
 


Werbung




Blog

21. 02.09

 Bis 16:00 Uhr nichts gegessen, dann aber auf eine Party und dort 2 Würstchen gegessen. Verdammte Scheiße. Danach nurnoch FA's ohne Ende. Abartig.

 

22.02.09

 Ein Toast und ein  bisschen Müsli bis 16:00 Uhr. Wird so bleiben. Habe einen Hass auf gestern. Unglaublich, wie beschissen das war.

22.2.09 15:27, kommentieren

A H A!

Es ist 12:30 Uhr und ich verspüre nicht mal den Anflug von Hunger. Ich war eben in der Buchhandlung und habe mir allerhand stärkende Bücher durchgelesen. Eigentlich hätte ich heute Schule, aber ich fühle mich miserabel. Meine Mutter ist krank geworden, es geht ihr so schlimm, ich kann nicht klardenken. Eben bin ich noch bei H & M underwear vorbeigekommen und da war so ein schönes Bild von einem dünnen Mädchen. Hat mich noch mehr gepusht! Gerade fühle ich mich wirklich gut. Gleich kommt meine Oma und sie bringt mir eine Waage mit, yippie! Wahrscheinlich stell ich mich drauf und habe zugenommen, aber daran denke ich jetzt besser noch nicht. Ein Hintergedanke von mir ist, bin ich krank? Ja? Wahrscheinlich schon? 

 

stst

 

1 Kommentar 17.2.09 12:38, kommentieren

WHY, girl, WHY

Wenn man mich fragt, warum, dann kann ich meistens nicht antworten. Es fing an mit Neid. Meine beiden besten Freundinnen haben Untergewicht, meine Mutter ist spargeldürr, die Mädchen aus meiner Klasse haben alle noch kindlichere Figuren, bedeutet: Keine Hüfte, zierlich, klein. Ich mit meinen 1.80 m (bei 13 Jahren) sehe dann wohl etwas anders aus. Ich schätze ich habe mittlerweile ein Gewicht von 68 kg, ja, es ist mir peinlich. Aber am meisten mischt sich das mit Wut. Wut auf die Menschen, die mir ins Gesicht lügen: "Nein, ich finde dich nicht zu dick, quatsch." Ich kann es ihnen sehr wohl übelnehmen.

ich möchte runter auf die 45, das ist mein Wunsch, das werde ich schaffen!

4 Kommentare 17.2.09 09:29, kommentieren